Kreis Zawiercie

Zugehörigkeit staatlich: bis 1939 Polen,
1939 - 1945 Preußen, Provinz Schlesien, Regierungsbezirk Oppeln
Zuständ. Gau 1939 - 1945: Schlesien, 1941 - 1945 Oberschlesien


Landrat:
1940-1945 Paul Hampel

Einwohner Landkreis Zawiercie
112.347 (1931)

Städte bzw. Amtsbezirk:

Kozieglowy:
14.622 Einwohner (1944) (davon 14.255 Polen)

Lazy:
13.621 Einwohner (1944) (davon 13.326 Polen)

Myschkow:
13.996 Einwohner (1944) (davon 13.452 Polen)

Porai:
4.899 Einwohner (1944) (davon 4.603 Polen)

Siewierz:
16.972 Einwohner (1944) (davon 16.800 Polen)

Warthenau:
26.282 Einwohner (1944) (davon 23.704 Polen)

Wlodowice:
8.069 Einwohner (1944) (davon 7.941 Polen)


Quellen:

Hubatsch, Walter (Hrsg.): Grundriß zur deutschen Verwaltungsgeschichte 1815 - 1945. Reihe A: Preußen. Band 4: Schlesien. Marburg/Lahn, 1976.

Statistik des Deutschen Reichs. Band 550: Amtliches Gemeindeverzeichnis für das Deutsche Reich. Berlin, 1940.


www.verwaltungsgeschichte.de Homepage Deutsche Geschichte 1871 - 1945 © 2006 by Dr. Michael Rademacher M.A.