Österreich 1938 - 1945

Reichsgau Wien


Gauleiter Wien
1938 - 1939 Odilo Globocnik (Online-Kurzbiographie)
1939 - 1940 Joseph Bürckel (Online-Kurzbiographie)
1940 - 1945 Baldur von Schirach (Online-Kurzbiographie)

Einwohner Reichsgau (Stadt) Wien:
1.865.780 (1923)
2.086.815 (1934)
1.920.390 (1939)



Einwohnerzahl der Wiener Gemeindebezirke

1. Innere Stadt
39.963 (1934)
32.714 (1939)

2. Leopoldstadt
135.655 (1934)
120.577 (1939)

3. Landstraße
146.247 (1934)
128.750 (1939)

4. Wieden
53.063 (1934)
47.535 (1939)

5. Margareten
87.767 (1934)
79.385 (1939)

6. Mariahilf
49.785 (1934)
44.890 (1939)

7. Neubau
58.571 (1934)
51.381 (1939)

8. Josefstadt
44.321 (1934)
40.148 (1939)

9. Alsergrund
83.407 (1934)
71.811 (1939)

10. Favoriten
161.976 (1934)
139.020 (1939)

11. Simmering
43.400 (1934)
49.544 (1939)

12. Meidling
109.499 (1934)
  96.831 (1939)

13. Hietzing
43.543 (1934)
45.220 (1939)

14. Penzing
103.691 (1934)
  98.043 (1939)

15. Fünfhaus
130.448 (1934)
115.946 (1939)

16. Ottakring
150.379 (1934)
133.512 (1939)

17. Hernals
84.407 (1934)
73.575 (1939)

18. Währing
79.775 (1934)
71.400 (1939)

19. Döbling
60.767 (1934)
58.144 (1939)

20. Brigittenau
98.021 (1934)
85.668 (1939)

21. Floridsdorf
123.740 (1934)
125.411 (1939)

22. Großenzersdorf
24.330 (1934)
32.258 (1939)

23. Schwechat
42.029 (1934)
42.632 (1939)

24. Mödling
50.570 (1934)
52.692 (1939)

25. Liesing
57.154 (1934)
58.185 (1939)

26. Klosterneuburg
(Stadt, Teil der Stadt Wien Okt. 1938 - Aug. 1954)
14.066 (1923)
24.307 (1934)
25.118 (1939)



Eingemeindungen in die Stadt Wien am 15. 10. 1938

Achau:
(früher Kreis Mödling)

Albern:
(früher Kreis Bruck an der Leitha)

Altkettenhof:
(früher Kreis Bruck an der Leitha)

Andlersdorf:
(früher Kreis Floridsdorf Umgebung)

Atzgersdorf:
(früher Kreis Hietzing Umgebung)
8.765 Einwohner (1923)

Biedermannsdorf:
(früher Kreis Mödling)

Breitenfurth bei Wien:
(früher Kreis Hietzing Umgebung)

Breitenlee:
(früher Kreis Floridsdorf Umgebung)

Brunn am Gebirge (Markt):
(früher Kreis Mödling)
4.848 Einwohner (1923)

Dornbach:
(früher Kreis Mödling)

Ebergassing:
(früher Kreis Bruck an der Leitha)

Erlaa bei Wien:
(früher Kreis Hietzing Umgebung)

Eßling:
(früher Kreis Floridsdorf Umgebung)

Fischamend (Dorf):
(früher Kreis Bruck an der Leitha)

Fischamend (Markt):
(früher Kreis Bruck an der Leitha)

Franzensdorf:
(früher Kreis Floridsdorf Umgebung)

Gaaden:
(früher Kreis Mödling)

Gerasdorf:
(früher Kreis Floridsdorf Umgebung)

Gießhübl:
(früher Kreis Mödling)

Glinzendorf (Stadt):
(früher Kreis Floridsdorf Umgebung)

Gramatneusiedl:
(früher Kreis Mödling)

Großhofen:
(früher Kreis Floridsdorf Umgebung)

Grub:
(früher Kreis Mödling)

Gumpoldskirchen:
(früher Kreis Mödling)

Guntramsdorf (Markt):
(früher Kreis Mödling)
4.539 Einwohner (1923)

Gutenhof:
(früher Kreis Bruck an der Leitha)

Hadersdorf-Weidlingau:
(früher Kreis Hietzing Umgebung
4.808 Einwohner (1923)

Hennersdorf:
(früher Kreis Mödling)

Himberg (Markt):
(früher Kreis Bruck an der Leitha)

Hinterbrühl:
(früher Kreis Mödling)

Inzersdorf bei Wien:
(früher Kreis Hietzing Umgebung)
5.578 Einwohner (1923)

Kalksburg:
(früher Kreis Hietzing Umgebung)

Kaltenleutgeben:
(früher Kreis Hietzing Umgebung)

Kledering:
(früher Kreis Bruck an der Leitha)

Kleinneusiedl:
(früher Kreis Bruck an der Leitha)

Laab im Walde:
(früher Kreis Hietzing Umgebung)

Laxenburg (Markt):
(früher Kreis Mödling)

Leopoldsdorf:
(früher Kreis Bruck an der Leitha)

Liesing (Stadt):
(früher Kreis Hietzing Umgebung)
8.105 Einwohner (1923)

Mannsdorf:
(früher Kreis Floridsdorf Umgebung)

Mannswörth:
(früher Kreis Bruck an der Leitha)

Maria Enzersdorf:
(früher Kreis Mödling)
3.768 Einwohner

Maria Lanzendorf:
(früher Kreis Bruck an der Leitha)

Mauer bei Wien (Markt):
(früher Kreis Hietzing Umgebung)
4.588 Einwohner (1923)

Mödling (Stadt):
(früher Kreis Mödling)
18.677 Einwohner (1923)

Moosbrunn:
(früher Kreis Mödling)

Mühlleiten:
(früher Kreis Floridsdorf Umgebung)

Münchendorf:
(früher Kreis Mödling)

Neukettenhof:
(früher Kreis Bruck an der Leitha

Oberhausen:
(früher Kreis Floridsdorf Umgebung)

Oberlaa:
(früher Kreis Bruck an der Leitha)

Oberlanzendorf:
(früher Kreis Bruck an der Leitha)

Pellendorf:
(früher Kreis Bruck an der Leitha)

Perchtoldsdorf (Markt):
(früher Kreis Hietzing Umgebung)
7.766 Einwohner (1923)

Probstdorf:
(früher Kreis Floridsdorf Umgebung)

Purkersdorf (Markt):
(früher Kreis Hietzing Umgebung)
4.556 Einwohner (1923)

Raasdorf:
(früher Kreis Floridsdorf Umgebung)

Rannersdorf:
(früher Kreis Bruck an der Leitha)

Rauchenwarth:
(früher Kreis Bruck an der Leitha)

Rodaun:
(früher Kreis Hietzing Umgebung)

Rothneusiedl:
(früher Kreis Bruck an der Leitha)

Rutzendorf:
(früher Kreis Floridsdorf Umgebung)

Schönau:
(früher Kreis Floridsdorf Umgebung)

Schwadorf:
(früher Kreis Bruck an der Leitha)

Schwechat (Stadt):
(früher Kreis Bruck an der Leitha)

Seyring:
(früher Kreis Floridsdorf Umgebung)

Siebenhirten bei Wien:
(früher Kreis Hietzing Umgebung)

Sittendorf:
(früher Kreis Mödling)

Sparbach:
(früher Kreis Mödling)

Sulz im Wienerwald:
(früher Kreis Mödling)

Süßenbrunn:
(früher Kreis Floridsdorf Umgebung)

Velm:
(früher Kreis Mödling)

Vösendorf:
(früher Kreis Hietzing Umgebung)

Unterlaa:
(früher Kreis Bruck an der Leitha)

Unterlanzendorf:
(früher Kreis Bruck an der Leitha)

Weißenbach bei Mödling:
(früher Kreis Mödling)

Wiener Neudorf (Markt):
(früher Kreis Mödling)

Wienerherberg:
(früher Kreis Bruck an der Leitha)

Wittau:
(früher Kreis Floridsdorf Umgebung)

Wöglerin:
(früher Kreis Mödling)

Zwölfaxing:
(früher Kreis Bruck an der Leitha)



Quellen:

Statistisches Handbuch für die Republik Österreich. Herausgegeben vom Bundesamt für Statistik. X. Jahrgang. Wien, 1929.

Statistik des Deutschen Reichs. Band 450: Amtliches Gemeindeverzeichnis für das Deutsche Reich. Berlin, 1939.
Teil I: Altreich und Land Österreich.
Statistik des Deutschen Reichs. Band 550: Amtliches Gemeindeverzeichnis für das Deutsche Reich. Berlin, 1940.
Statistik des Deutschen Reichs. Band 552: Volks-, Berufs- und Betriebszählung vom 17. Mai 1939.


www.verwaltungsgeschichte.de Homepage Deutsche Verwaltungsgeschichte 1871 - 1990 © 2006 by Dr. Michael Rademacher M.A.