Rademachers deutsches biographisches Archiv 1871-1945


Taczanowski, Wladislaw, geb. am 12. 8. 1825, kath., Herrschaftsbesitzer in Szyplow, März 1871 - Jan. 1877 MdR (Polenpartei), verst. am 13. 3. 1893.
Literatur: Schwarz 1965, S. 478.

Teipel, Heinrich, Dr. vet., geb. am 22. 3. 1885 in Arnsberg, praktischer Tierarzt, 1921 - 1933 Direktor des Schlachthofes in Arnsberg, 1925 - 1931 Bezirksleiter der NSDAP für den Bezirk Sauerland, 1. 9. 1932 - 10. 1. 1934 NSDAP-Kreisleiter Arnsberg, 1933 Landrat in Arnsberg, 10. 1. 1934 Gauinspekteur der NSDAP, 30. 1. 1936 NSDAP-Kreisleiter Arnsberg, MdR ab 1936, 1943 SA-Standartenführer und Gebietskommissar in der Ukraine.
Literatur: Stockhorst, S. 419

Terboven, Josef, geb. am 23. 5. 1898 in Essen, Bankbeamter in Essen, 1. 8. 1928 - 1945 Gauleiter Essen, MdR Sept. 1930 - 1945, 1933 Ernennung zum Preußischen Staatsrat, 5. 2. 1935 - 1945 Oberpräsident der Rheinprovinz, Sept. 1939 Reichsverteidigungskommissar des Wehrkreises VI, 24. 4. 1940 - 1945 Reichskommissar für Norwegen, ferner SA-Obergruppenführer, verst. am 8. 5. 1945 in Skaugum bei Oslo/Norwegen (Selbstmord).
Literatur: Höffkes, S. 345 - 348

Thon, Heinrich, Dr. jur., Jurist, geb. 1872, 1909 - 1918 Landrat in Marienberg (Nassau), 1918 - 1920 Landrat in Diez, 1920 - 1932 Oberpräsidialrat (Vizepräsident) beim Oberpräsidenten in Kiel, Okt. 1932 - März 1933 Oberpräsident der preuß. Provinz Schleswig-Holstein.
Literatur: Stockhorst, S. 421

Todt, Fritz, Prof. Dr. Ing., geb. am 4. 9. 1891 in Pforzheim, 5. 1. 1922 Eintritt in die NSDAP, 31. 10. 1931 Eintritt in die SA, 1933 Sachbearbeiter für Technik und Straßenbau beim Reichsbeauftragten des Stellvertreters des Führers, Leiter der "Organisation Todt" (OT), Generalbevollmächtigter für die Regelung der Bauwirtschaft beim Beauftragten des Führers für den Vierjahresplan, 1938 Leitung zum Aufbau des Westwalls, 1940 Ernennung zum Reichsminister für Bewaffnung und Munition, verst. 1942.
Literatur: Zentner/Bedürftig, S. 581

Trott zu Solz, August Clemens Bodo Paul Wilhelm von, Dr. phil. h.c., Dr. rer. nat. h.c., Dr. Ing. e.h., geb. am 29. 12. 1855 in Imshausen, 1866 - 1892 Landrat in Höchst a. M., 1892 - 1894 Landrat in Marburg, 1894 - 1898 Vortragender Rat im preuß. Innenministerium, 1898 - 1899 Regierungspräsident in Koblenz, 1899 - 1905 Regierungspräsident in Kassel, 1905 - 1909 Oberpräsident der preuß. Provinz Brandenburg, 1909 - 1917 preuß. Kultusminister, 1917 - 1919 Oberpräsident der preuß. Provinz Hessen-Nassau, verst. am 27. 10. 1938 in Imshausen.
Literatur: Schwabe, S. 305

Trzeciak, Georg, geb. am 22. 4. 1886 in Breslau, Kaufmann in Schweidnitz, 1. 5. 1928 Bezirksleiter der NSDAP, 1932-1933 MdL Preußen, Dez. 1933 Oberbürgermeister in Schweidnitz, MdR ab Juli 1934.
Literatur: Stockhorst, S. 425


www.verwaltungsgeschichte.de Homepage Deutsche Verwaltungsgeschichte 1871 - 1990 © 2006 by Dr. Michael Rademacher M.A.