Rademachers deutsches biographisches Archiv 1871-1945


Nadbyl, Bernhard Anton Heinrich, geb. am 1. 3. 1846 in Breslau, kath., Rechtsanwalt und Notar in Neisse, 1855 Mitglied d. pr. Abgeordneten-Haus, Juni 1893 - Juni 1898 MdR (Zentrum).
Literatur: Schwarz 1965, S. 410.

Nasse, Berthold Johann Marcellus Edmund (seit 1905 von), 1867 - 1877 Landrat im Unterlahnkreis, 1874 Hilfsarbeiter im preuß. Innenministerium, 1877 - 1881 Vortragender Rat im preuß. Innenministerium, 1881 - 1888 Regierungspräsident in Trier, 1888 - 1890 Unterstaatssekretär im preuß. Kultusministerium, 1890 - 1905 Oberpräsident der preuß. Rheinprovinz
Literatur: Schwabe, S. 302

Neurath, Konstantin Freiherr von, geb. am 2. 2. 1873 in Klein-Glattbach (Württemberg), 1901 Gerichtsassessor im Auswärtigen Amt, 1903 Gerichtsassessor beim deutschen Generalkonsulat in London, 1909 Legationsrat (1914 Botschaftsrat) in Konstantinopel, 1919 Gesandter in Kopenhagen, 1921 - 1930 Botschafter in Rom, 1930 - 1932 Botschafter in London, 2. 6. 1932 - 4. 2. 1938 Reichsaußenminister, 16. 3. 1939 - 27. 9. 1941 Reichsprotektor in Böhmen und Mähren, 1946 im Nürnberger Hauptkriegsverbrecherprozeß zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt, 1954 vorzeitige Haftentlassung aus gesundheitlichen Gründen, verst. am 14. 8. 1956 in Enzweihingen (Württemberg).
Literatur: Zentner/Bedürftig: Das große Lexikon des Dritten Reiches, S. 416 f.

Nicolai, Helmut Alphons Gottfried, Dr. jur., geb. am 8. 9. 1895 in Berlin, Regierungsrat in Magdeburg, 14. 6. 1933 Regierungspräsident in Magdeburg, (1933) MdL Preußen (Landeswahlvorschlag), 14. 3. 1934 Ministerialdirektor im Reichsministerium des Innern, Verfasser von "Recht und Rasse" (1933) und "Der Staat im nationalsozialistischen Weltbild" (1933).
Literatur: Stockhorst, S. 307

Nordenflycht, Ferdinand Otto Freiherr von, geb. am 10. 12. 1816 in Minden, 1866 Regierungspräsident in Minden, 1867 Regierungspräsident in Frankfurt/Oder, 1873 - 1874 Oberpräsident der preuß. Provinz Schlesien und Regierungspräsident des Regierungsbezirks Breslau, ferner Mitglied des Abgeordnetenhauses, verst. am 24. 5. 1901 in Berlin.
Literatur: Schwabe, S. 302

Noske, Gustav, geb. am 9. 7. 1868 in Brandenburg, Korbmacher u. Holzarbeiter, seit 1897 Redakteur mehrerer sozialdemokratischer Zeitungen in Brandenburg, Königsberg und Chemnitz, 1899 Stadtverordneter in Königsberg, später Stadtverordneter in Chemnitz, 1906 - 1918 MdR (gewählt in Chemnitz), 1918 - 1919 Mitglied des Rats der Volksbeauftragten, Feb. 1919 - März 1920 Reichswehrminister, 1920 - 1933 Oberpräsident der preuß. Provinz Hannover, verst. am 30. 11. 1946 in Hannover.
Literatur: Schwabe, S. 324


www.verwaltungsgeschichte.de Homepage Deutsche Verwaltungsgeschichte 1871 - 1990 © 2006 by Dr. Michael Rademacher M.A.