Landkreis Teschen (tschech. Cesky Tesín)

Zugehörigkeit staatlich:
bis 1938 Tschechoslowakei, 1938 nach dem Münchener Abkommen von Polen annektiert,
1939-1945 Preußen, Provinz Schlesien, Regierungsbezirk Kattowitz
Zuständ. Justiz (1942):
1) Amtsgericht Freistadt O.S., Landgericht Teschen, Oberlandesgericht Kattowitz
2) Amtsgericht Jablunkau, Landgericht Teschen, Oberlandesgericht Kattowitz
3) Amtsgericht Oderberg, Landgericht Teschen, Oberlandesgericht Kattowitz
4) Amtsgericht Skotschau, Landgericht Teschen, Oberlandesgericht Kattowitz
5) Amtsgericht Teschen, Landgericht Teschen, Oberlandesgericht Kattowitz
Zuständ. Gau 1939-45: Schlesien, 1941 - 1945 Oberschlesien


Landrat:
1940-1945 Dr. Udo Krüger (1936-1939 Landrat Bergheim)

Einwohner Landkreis Teschen
308.822 (1931)


Quellen:

Hubatsch, Walter (Hrsg.): Grundriß zur deutschen Verwaltungsgeschichte 1815 - 1945. Reihe A: Preußen. Band 4: Schlesien. Marburg/Lahn, 1976.

Statistik des Deutschen Reichs. Band 550: Amtliches Gemeindeverzeichnis für das Deutsche Reich. Berlin, 1940.


www.verwaltungsgeschichte.de Homepage Deutsche Geschichte 1871 - 1945 © 2006 by Dr. Michael Rademacher M.A.