Übersicht: Oberlandesgerichtsbezirke 1871-1945

Oberlandesgerichtsbezirk Kassel 1894

Präsident:
(1880-1884) Mager
(1885-1887) Consbruch
(1888-1905) Dr. Eccius
(1906-1913) von Hassell
(1914-1918) Greiff
(1919-1925) Fritsch
(1926-1932) Dr. H. Anz
Oberstaatsanwalt:
(1880-1901) Bartels
(1903-1907) Viebig
(1909-1913) von Ditfurth
(1915-1920) Ganslandt
Generalstaatsanwalt:
(1921-1924) Ganslandt
(1925-1932) E. Rasch, zugl. Präsident des Strafvollzugsamtes


1. Landgericht Hanau
Amtsgerichte in:
Bergen Kreis Hanau
Bieber
Birstein
Burghaun
Eiterfeld
Fulda
Gelnhausen
Großenlüder
Hanau
Hilders
Hünfeld
Langenselbold
Meerholz
Neuhof
Orb
Salmünster
Schlüchtern
Schwarzenfels
Steinau Bez. Kassel
Wächtersbach
Weyhers
Windecken

2. Landgericht Kassel
Amtsgerichte in:
Abterode
Allendorf
Arolsen
Bad Wildungen
Bischhausen
Eschwege
Felsberg
Friedewald
Fritzlar
Grebenstein
Großalmerode
Gudensberg
Hersfeld
Hofgeismar
Karlshafen
Kassel
Korbach
Lichtenau (Hessisch-Lichtenau)
Melsungen
Naumburg i. Hessen
Nentershausen
Netra
Niederaula
Niederwildungen (Wildungen in Waldeck )
Oberkaufungen
Rotenburg
Schenklengsfeld
Sontra
Spangenberg
Veckerhagen
Volkmarsen
Wanfried
Witzenhausen
Wolfhagen
Zierenberg

3. Landgericht Marburg
Amtsgerichte in:
Amöneburg
Battenberg
Biedenkopf
Borken Bez. Kassel
Fronhausen
Gladenbach
Homberg Bez. Kassel
Jesberg
Kirchhain Bez. Kassel
Marburg
Neukirchen b. Ziegenhain
Neustadt Bez. Kassel
Oberaula
Rauschenberg
Rosenthal
Treysa
Vöhl
Wetter
Ziegenhain



Quellen:

Gothaisches Jahrbuch für Diplomatie, Verwaltung und Wirtschaft. Hundertdreiundsechzigster Jahrgang 1926. Gotha, 1926.

Neumanns Orts-Lexikon des Deutschen Reichs. Ein geographisch-statistisches Nachschlagebuch für deutsche Landeskunde. Dritte, neu bearbeitete und vermehrte Auflage von Wilhelm Keil. Leipzig, 1894.


www.verwaltungsgeschichte.de Homepage Deutsche Verewaltungsgeschichte 1871 - 1945 © 2006 by Dr. Michael Rademacher M.A.