Übersicht: Oberlandesgerichtsbezirke 1871-1945

Oberlandesgerichtsbezirk Frankfurt am Main 1894

Präsident:
(1880-1890) Dr. Albrecht
(1891-1909) Dr. Hagens
(1911-1917) Dr. Spahn
(1918-1920) Schwartz
(1921-1930) E. Dronke
(1931-1932) Dr. B. Hempen
Oberstaatsanwalt:
(1880-1890) Schmieden
(1891-1892) Weyer
(1894-1899) Woytasch
(1900-1917) Hupertz
(1918-1920) Seel
Generalstaatsanwalt:
(1921-1922) Seel
(1923-1932) Dr. F. Bluhme, zugleich Präsident des Strafvollzugsamtes


1. Landgericht Frankfurt/Main
Amtsgerichte in:
Bockenheim
Frankfurt am Main
Homburg v. H.

2. Landgericht Hechingen
Amtsgerichte in:
Gammertingen
Haigerloch
Hechingen
Sigmaringen
Wald

3. Landgericht Limburg a. d. Lahn
Amtsgerichte in:
Braunfels
Diez
Dillenburg
Ehringshausen
Ems
Hadamar
Herborn
Limburg a. d. Lahn
Marienberg im Westerwald
Nassau
Rennerod
Runkel
Weilburg
Wetzlar

4. Landgericht Neuwied
Amtsgerichte in:
Altenkirchen
Asbach
Daaden
Dierdorf
Ehrenbreitstein
Hachenburg
Höhr-Grenzhausen
Kirchen
Linz
Montabaur
Neuwied
Selters
Wallmerod
Wissen

5. Landgericht Wiesbaden
Amtsgerichte in:
Braubach
Eltville
Hochheim a. M.
Höchst am Main
Idstein
Kamberg (Camberg)
Katzenelnbogen
Königstein i. T.
Langenschwalbach
Nastätten
Niederlahnstein
Rüdesheim
Sankt Goarshausen
Usingen
Wehen
Wiesbaden



Quellen:

Gothaisches Jahrbuch für Diplomatie, Verwaltung und Wirtschaft. Hundertdreiundsechzigster Jahrgang 1926. Gotha, 1926.

Neumanns Orts-Lexikon des Deutschen Reichs. Ein geographisch-statistisches Nachschlagebuch für deutsche Landeskunde. Dritte, neu bearbeitete und vermehrte Auflage von Wilhelm Keil. Leipzig, 1894.


www.verwaltungsgeschichte.de Homepage Deutsche Verwaltungsgeschichte 1871 - 1990 © 2006 by Dr. Michael Rademacher M.A.