Übersicht: Oberlandesgerichtsbezirke 1871-1945

Oberlandesgerichtsbezirk Colmar 1894
(umfasst das Reichsland Elsaß-Lothringen)

Präsident:
(1880-1888) Bleibtreu
(1889-1898) v. Vacano,WGOJustizrat
(1899-1911) Dr. Rassiga
(1913-1918) Dr. Molitor
Oberstaatsanwalt:
(1898-1907) Huber
(1909) Dr. Molitor
(1913-1917) Schaefer
(1918) Wilsser


1. Landgericht Colmar
(Schwurgericht für die Landgerichte Colmar u. Mülhausen)
Amtsgerichte in:
Barr
Ensisheim
Colmar
Gebweiler
Kaysersberg
Markirch
Markolsheim
Münster i. Elsaß
Neu-Breisach
Rappoltsweiler
Rufach
Schlettstadt
Schnierlach
Sulz i. Oberelsaß
Weiler

2. Landgericht Metz
(Schwurgericht für die Landgerichte Metz u. Saargemünd)
Amtsgerichte in:
Ars a. M.
Bolchen
Busendorf
Chateau-Salins
Delme
Diedenhofen
Dieuze
Metz
Remilly
Sierck
Vic

3. Landgericht Mülhausen
(Schwurgericht in Colmar)
Amtsgerichte in:
Altkirch
Dammerkirch
Hirsingen
Hüningen
Masmünster
Mülhausen
Pfirt
Sankt Amarin
Sentheim
Sierenz
Thann

4. Landgericht Saargemünd
(Schwurgericht in Metz)
Amtsgerichte in:
Albesdorf
Bitsch
Drulingen
Falkenberg i. Lothr.
Forbach
Großtänchen
Rohrbach i. Lothr.
Saaralben
Saargemünd
Saarunion
Sankt Avold

5. Landgericht Straßburg
(Schwurgericht für die Landgerichte Straßburg u. Zabern)
Amtsgerichte in:
Benfeld
Bischweiler
Brumath
Erstein
Hagenau
Hochfelden
Illkirch
Lauterburg
Niederbronn
Schiltigheim
Straßburg
Sulz u. W.
Truchtersheim
Weißenburg
Wörth

6. Landgericht Zabern
(Schwurgericht in Straßburg)
Amtsgerichte in:
Buchsweiler
Finstingen
Lörchingen
Lützelstein
Molsheim
Oberehnheim
Pfalzburg
Rosheim
Saarburg i. Lothr.
Schirmeck
Wasselnheim
Zabern



Quellen:

Gothaischer Genealogischer Hofkalender nebst diplomatisch-statistischem Jahrbuch. Hundertzweiundreißigster Jahrgang 1895. Gotha, 1895.

Gothaischer Genealogischer Hofkalender nebst diplomatisch-statistischem Jahrbuch. Hundertachtundvierzigster Jahrgang 1911. Gotha, 1911.

Neumanns Orts-Lexikon des Deutschen Reichs. Ein geographisch-statistisches Nachschlagebuch für deutsche Landeskunde. Dritte, neu bearbeitete und vermehrte Auflage von Wilhelm Keil. Leipzig, 1894.


www.verwaltungsgeschichte.de Homepage Deutsche Verwaltungsgeschichte 1871 - 1990 © 2006 by Dr. Michael Rademacher M.A.