Übersicht: Oberlandesgerichtsbezirke 1871-1945

Oberlandesgerichtsbezirk Celle 1894

Präsident:
(1880-1887) Dr. Kühne
(1888-1892) Dr. Bardeleben
(1894-1895) Schönstedt
(1896-1905) Krah
(1906-1909) Heinroth
(1911-1921) Dr. Wolff
(1922-1923) Rasch
(1924-1931) O. Meyer
(1932) A. von Garßen
Oberstaatsanwalt:
(1880-1890) Stellmacher
(1891) Mertens
(1892) Groschuß
(1894-1904) Laue
(1905-1907) F. Grospietsch
(1909-1920) Dr. Freytag
Generalstaatsanwalt:
(1922-1931) W. Storp
(1932) G. Bach


1. Landgericht Aurich
Amtsgerichte in:
Aurich
Berum
Emden
Esens
Leer
Norden
Weener
Wilhelmshaven
Wittmund

2. Landgericht Detmold
Präsident:
(1916-1923) Preuß
(1924-1926) Dr. Müller
(1927-1932) J. Winkelsesser
Oberstaatsanwalt:
(1916-1920) Dr. Credé
(1921-1932) Dr. T. Tornau
Amtsgerichte in:
Alverdissen
Blomberg
Detmold
Hohenhausen
Horn
Lage
Lemgo
Örlinghausen
Salzuflen

3. Landgericht Göttingen
Amtsgerichte in:
Duderstadt
Einbeck
Gieboldehausen
Göttingen
Herzberg a. H.
Moringen
Münden
Northeim
Osterode a. H.
Reinhausen
Uslar
Zellerfeld

4. Landgericht Hannover
Amtsgerichte in:
Burgwedel
Hameln
Hannover
Kalenberg
Koppenbrügge (Coppenbrügge)
Lauenstein
Münder
Neustadt a. R.
Obernkirchen
Oldendorf Bez. Kassel
Polle
Pyrmont
Rinteln
Rodenberg
Springe
Wennigsen

5. Landgericht Hildesheim
Amtsgerichte in:
Alfeld
Bockenem
Burgdorf
Elze
Fallersleben
Gifhorn
Goslar
Hildesheim
Liebenburg
Meinersen
Peine

6. Landgericht Lüneburg
Amtsgerichte in:
Bergen bei Celle
Bleckede
Celle
Dannenberg
Isenhagen
Lüchow
Lüneburg
Medingen
Neuhaus a. E.
Soltau
Ülzen
Winsen a. L.

7. Landgericht Osnabrück
Amtsgerichte in:
Bentheim
Bersenbrück
Diepholz
Freren
Fürstenau
Iburg
Lingen
Malgarten
Melle
Meppen
Neuenhaus
Osnabrück
Papenburg
Quakenbrück
Sögel
Wittlage

8. Landgericht Stade
Amtsgerichte in:
Bremervörde
Buxtehude
Freiburg a. E.
Harburg a. E.
Jork
Neuhaus a. O.
Osten
Otterndorf
Stade
Tostedt
Zeven

9. Landgericht Verden
Amtsgerichte in:
Achim
Ahlden
Bassum
Blumenthal
Bruchhausen
Dorum
Geestemünde
Hagen i. Bremischen
Hoya
Lehe
Lesum
Lilienthal
Nienburg
Osterholz
Rotenburg i. Hann.
Stolzenau
Sulingen
Syke
Uchte
Verden
Walsrode



Quellen:

Gothaisches Jahrbuch für Diplomatie, Verwaltung und Wirtschaft. Hundertdreiundsechzigster Jahrgang 1926. Gotha, 1926.

Neumanns Orts-Lexikon des Deutschen Reichs. Ein geographisch-statistisches Nachschlagebuch für deutsche Landeskunde. Dritte, neu bearbeitete und vermehrte Auflage von Wilhelm Keil. Leipzig, 1894.


www.verwaltungsgeschichte.de Homepage Deutsche Verwaltungsgeschichte 1871 - 1990 © 2006 by Dr. Michael Rademacher M.A.