Justiz im Deutschen Reich 1871 - 1945

1. Reichsjustizminister
2. Reichsgericht Leipzig
3. Oberlandesgerichtsbezirke
4. Schaubild: Gesamtkriminalität nach Alter u. Geschlecht 1886/95




1. Reichsjustizminister
Dez. 1876 - 30. 10. 1879Heinrich (seit 1888: von) Friedberg (1813 - 1895)
Okt. 1879 - 31. 1. 1889Hermann von Schelling (1824 - 1908)
19. 2. 1889 - 2. 2. 1891Otto (seit 1888: von) Öhlschläger (1831 - 1904)
2. 2. 1891 - 24. 3. 1892Robert Bosse (1832 - 1901)
2. 4. 1892 - 30. 4. 1893Eduard von Hanauer (1829 - 1893)
11. 7. 1893 - 25. 10. 1909Rudolf Arnold Nieberding (1838 - 1912)
25. 10. 1909 - 5. 8. 1917Hermann Lisco (1850 - 1923)
7. 8. 1917 - 13. 2. 1919Paul (Georg Christof) von Krause (1852 - 1923)
13. 2. - 20. 6. 1919Dr. Otto Landsberg (1869 - 1942)
21. 6. - 3. 10. 1919unbesetzt
3. 10. 1919 - 26. 3. 1920Dr. Eugen Schiffer (1860 - 1954)
27. 3. - 8. 6. 1920Dr. Andreas Blunck (1871 - 1933)
25. 6. 1920 - 4. 5. 1921derselbe
10. 5. - 22. 10. 1921Dr. Eugen Schiffer (1860 - 1954)
26. 10. 1921 - 14. 11. 1922Dr. Gustav (Lambert) Radbruch (1878 - 1949)
22. 11. 1922 - 12. 8. 1923Dr. Rudolf H e i n ze (1865 - 1928)
13. 8. - 4. 10. 1923Dr. Gustav Radbruch (1878 - 1949)
6. 10. - 3. 11. 1923derselbe
30. 11. 1923 - 15. 4. 1924Dr. Erich Emminger (1880 - 1951)
15. 4. - 26. 5. 1924Kurt (Walter) Joël (1865 - 1945)
3. 6. - 15. 12. 1924derselbe
15. 1. - 21. 11. 1925Dr. Josef Frenken (1854 - ?)
21. 11. - 5. 12. 1925Dr. Hans Luther (1879 - 1962)
20. 1. - 12. 5. 1926Dr. Wilhelm Marx (1863 - 1946)
16. 5. - 17. 12. 1926Dr. Johannes Bell (1868 - 1949)
29. 1. 1927 - 12. 6. 1928Oskar Hergt (1869 - ?)
28. 6. 1928 - 13. 4. 1929Dr. Erich Koch(-Weser) (1875 - 1944)
13. 4. 1929 - 27. 3. 1930Theodor von Guérard (1863 - 1943)
30. 3. - 5. 12. 1930Dr. (ehrenh.) Dr. Dr. Johann Viktor (1879 - 1940)
5. 12. 1930 - 7. 10. 1931Kurt (Walter) Joël (1865 - 1945), beauftragt
9. 10. 1931 - 30. 5. 1932derselbe
2. 6. - 17. 11. 1932Dr. Franz Gürtner (1881 - 1941) (Online-Kurzbiographie)
3. 12. 1932 - 28. 1. 1933derselbe
7. 2. 1933 - 29. 1. 1941derselbe
Feb. 1941 - 24. 8. 1942Dr. Franz Schlegelberger (1876 - ?)
24. 8. 1942 - 30. 4. 1945Dr. Otto Georg Thierack (1889 - 1946)


2. Reichsgericht Leipzig

Präsident:
1879-1891 Dr. Eduard Martin Simson
1891-(1903) Dr. von Öhlschläger
(1904)-1905 Dr. Gutbrod
1905-1919 Freiherr D. A. H. Rudolf von Seckendorff
1920-1922 Heinrich Delbrück
1922-1929 Dr. h. c. Walter Simons
1929-1945 Dr. Dr. h. c. Bumke
Ober-Reichsanwalt:
1880-1885 Dr. Eduard von Seckendorf (verst. 1885)
1885-1896 Tessendorff
1896-1899 Dr. Oscar Hamm
1899-1908 Dr. Philipp Olshausen
1908-1921 Dr. Wilhelm Arthur Julius Emanuel Zweigert
1921-(1926) Dr. Ludwig Ebermayer
(1928-1932) Dr. h. c. Werner



3. Oberlandesgerichtsbezirke

Kammergericht Berlin (1894)
Oberlandesgericht Augsburg (1894 u. 1920)
Oberlandesgericht Bamberg (1894)
Oberlandesgericht Braunschweig (1894)
Oberlandesgericht Breslau (1894)
Oberlandesgericht Celle (1894)
Oberlandesgericht Colmar (1894)
Oberlandesgericht Danzig (1942)
Oberlandesgericht Darmstadt (1894 u. 1927)
Oberlandesgericht Dresden (1894)
Oberlandesgericht Düsseldorf (1942)
Oberlandesgericht Frankfurt am Main (1894)
Oberlandesgericht Graz (1942)
Oberlandesgericht Hamburg (1894)
Oberlandesgericht Hamm (1894)
Oberlandesgericht Innsbruck (1942)
Oberlandesgericht Jena (1894)
Oberlandesgericht Karlsruhe (1894)
Oberlandesgericht Kassel (1894)
Oberlandesgericht Kattowitz (1942)
Oberlandesgericht Kiel (1894 u. 1920)
Oberlandesgericht Köln (1894)
Oberlandesgericht Königsberg (1894)
Oberlandesgericht Leitmeritz (1942)
Oberlandesgericht Linz (1942)
Oberlandesgericht Marienwerder (1894)
Oberlandesgericht München (1894)
Oberlandesgericht Naumburg (1894)
Oberlandesgericht Nürnberg (1894)
Oberlandesgericht Oldenburg (1894)
Oberlandesgericht Posen (1894)
Oberlandesgericht Rostock (1894)
Oberlandesgericht Stettin (1894)
Oberlandesgericht Stuttgart (1894)
Oberlandesgericht Wien (1942)
Oberlandesgericht Zweibrücken (1894)



Quellen:
(Das Personal der Oberlandesgerichte wurde aus den "Gothaischen Jahrbüchern für Diplomatie u. Verwaltung" ermittelt, die Verwaltungsgliederung für 1894 aus "Neumanns Orts-Lexikon", für 1942 aus "Ämter, Abkürzungen, Aktionen..."

Ämter, Abkürzungen, Aktionen des NS-Staates. Handbuch für die Benutzung von Quellen der nationalsozialistischen Zeit. Amtsbezeichnungen, Ränge und Verwaltungsgliederungen, Abkürzungen und nichtmilitärische Tarnbezeichnungen. Im Auftrage des Instituts für Zeitgeschichte bearbeitet von H e i n z Boberach, Rolf Thommes und Hermann Weiß (Texte und Materialien zur Zeitgeschichte; 5). München, 1997.

Das Deutsche Ortsbuch. Vollständiges Gemeindelexikon enthaltend alle selbständigen Ortschaften und Gutsbezirke (etwa 70.000 politische Gemeinden) im deutschen Reichsgebiet unter Berücksichtigung der in Ausführung der Friedensbedingungen erfolgten Landesabtretungen an Belgien, Danzig, Dänemark, Frankreich, das Memelgebiet, Polen und die Tschecho-Slowakei nebst Angabe der zuständigen Amtsgerichte, Verwaltungsbehörden, Landgerichte, Oberlandesgerichte, Regierungsbezirke, des Staatsgebiets und der Einwohnerzahlen. Herausgegeben von Friedrich Müller. Nächstebreck/Kreis Schwelm, 1920.

Neumanns Orts-Lexikon des Deutschen Reichs. Ein geographisch-statistisches Nachschlagebuch für deutsche Landeskunde. Dritte, neu bearbeitete und vermehrte Auflage von Wilhelm Keil. Leipzig, 1894.

Das Ortsbuch für das Deutsche Reich. Herausgegeben in Verbindung mit der Deutschen Reichsbahn und Deutschen Reichspost. Berlin, 1927.


www.verwaltungsgeschichte.de Homepage Deutsche Verwaltungsgeschichte 1871 - 1990 © 2006 by Dr. Michael Rademacher M.A.