Österreich 1938 - 1945

Kreis Kirchdorf an der Krems
Zugehörigkeit staatlich 1938-1945: Reichsgau Oberdonau
Zugehörigkeit Justiz (1942):
1) Amtsgericht Grünburg, Landgericht Steyr, Oberlandesgericht Linz
2) Amtsgericht Kirchdorf a. d. Krems, Landgericht Steyr, Oberlandesgericht Linz
3) Amtsgericht Kremsmünster, Landgericht Steyr, Oberlandesgericht Linz
4) Amtsgericht Windischgarsten, Landgericht Steyr, Oberlandesgericht Linz


Einwohnerzahl Kreis Kirchdorf an der Krems
42.711 (1934)
41.015 (1939), davon 448 Evangelische, 40.131 Katholiken, 45 sonstige Christen, 3 Juden


Gemeindeverzeichnis 1939:

Edlbach:
572 Einwohner (1934)
541 Einwohner (1939)

Grünburg:
3.244 Einwohner (1934)
3.145 Einwohner (1939)

Hinterstoder:
969 Einwohner (1934)
919 Einwohner (1939)

Inzersdorf:
1.438 Einwohner (1934)
1.347 Einwohner (1939)

Kirchdorf an der Krems (Markt):
1.671 Einwohner (1934)
1.783 Einwohner (1939)

Klaus:
1.219 Einwohner (1934)
1.184 Einwohner (1939)

Kremsmünster (Markt):
5.031 Einwohner (1934)
4.324 Einwohner (1939)

Micheldorf:
2.866 Einwohner (1923)
3.105 Einwohner (1934)
3.027 Einwohner (1939)

Molln:
3.099 Einwohner (1934)
2.950 Einwohner (1939)

Nußbach:
1.730 Einwohner (1934)
1.604 Einwohner (1939)

Oberschlierbach:
453 Einwohner (1934)
441 Einwohner (1939)

Pettenbach:
3.663 Einwohner (1934)
3.587 Einwohner (1939)

Pichl:
1.588 Einwohner (1934)
1.560 Einwohner (1939)

Ried im Traunkreise:
2.118 Einwohner (1934)
1.946 Einwohner (1939)

Rosenau:
801 Einwohner (1934)
781 Einwohner (1939)

Sankt Pankraz:
411 Einwohner (1934)
420 Einwohner (1939)

Schlierbach:
1.978 Einwohner (1934)
1.817 Einwohner (1939)

Spital am Pyhrn:
2.325 Einwohner (1934)
2.371 Einwohner (1939)

Steinbach am Ziehberge:
1.002 Einwohner (1934)
   933 Einwohner (1939)

Steinbach an der Steyr:
1.884 Einwohner (1934)
1.839 Einwohner (1939)

Vorderstoder:
817 Einwohner (1934)
707 Einwohner (1939)

Wartberg an der Krems:
2.198 Einwohner (1934)
2.053 Einwohner (1939)

Windischgarsten (Markt):
1.395 Einwohner (1934)
1.318 Einwohner (1939)



Quellen:

Statistisches Handbuch für die Republik Österreich. Herausgegeben vom Bundesamt für Statistik. X. Jahrgang. Wien, 1929.

Statistik des Deutschen Reichs. Band 450: Amtliches Gemeindeverzeichnis für das Deutsche Reich. Teil I: Altreich und Land Österreich. Berlin, 1939.
Statistik des Deutschen Reichs. Band 550: Amtliches Gemeindeverzeichnis für das Deutsche Reich. Berlin, 1940.
Statistik des Deutschen Reichs. Band 552: Volks-, Berufs- und Betriebszählung vom 17. Mai 1939.
Heft 3: Die Bevölkerung des Deutschen Reichs nach der Religionszugehörigkeit. Berlin, 1942.
Heft 4: Die Juden und jüdischen Mischlinge im Deutschen Reich. Berlin, 1944.


www.verwaltungsgeschichte.de Homepage Deutsche Verwaltungsgeschichte 1871 - 1990 © 2006 by Dr. Michael Rademacher M.A.